RSS Feed

48 Stunden Galerie und Muc 852-Opening

6. März 2010 by blogmunich


“Urban-Contemporary-Art in Verbindung mit elektronischer Musikdarbietung” versprach die Galeria Autonomica im Rahmen der Weiterführung 48-Studen-Galerien „KNST&KRMPL“ in Zusammenarbeit mit „München 852“. Datum: 4.-6. März, Uhrzeit: 48 Stunden nonstop, Location: Brienner Straße 48, am Volkstheater – klein, schlicht, gut. Ganz offensichtlich war der Freitag, an dem wir uns einfanden, der ereignisloseste Teil der drei abendlichen Events, trotzdem konnte man sich bei lässigen Eighties-Sounds die bunt gemischte und originelle Kunst von Christian Minke, Volker Rupprich, Georg Thiel, Preston Spurlock, Eliot, Pisa 73, Czarnobyl und anderen ansehen, sich ob des unprätenziösen Indie-Publikums und der niedrigen Kunst-Poser-Dichte freuen und das eine odere andere richtig kalte Tegernseer für soziale 3 Euro zischen. Mehr davon! (kati)

Diese beeindruckende Skulptur, die uns Frauen endlich die seit langem kursierende Frage beantwortet, was ein männliches Geschlechtsteil im Kopfstand so treibt, heißt “Kain und Abel” und stammt von Tilmann Krumrey. Krumreys Werk entsteht in der temporären Homebase Muc852@Brienner48 und ist ein Work-in-Progress-Projekt, bei dessen Entstehung man zusehen kann. “Kain & Abel” ist noch ca. einen Monat zu sehen, danach werden 3 Abgüsse angefertigt, die in Beirut, Israel und in München stehen werden (kati & zehra)



Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>