script type="text/javascript" src="http://use.typekit.com/lly0jff.js"> Vom Leben in Aspik – Lesung mit Steven Uhly « Blogmunich

Blogmunich

subjektiv und ungerecht

Vom Leben in Aspik – Lesung mit Steven Uhly

Posted Mittwoch, November 17th, 2010

Wer wissen will, warum Marihuana-Diäten nicht funktionieren und wie sich Steven Uhly seiner ersten Freundin mittels besserer Abiturnoten entledigt hat, dem sei wärmstens sein Buch “Mein Leben in Aspik” empfohlen. Im interessanten Kunst-Vereinsheim von Annapril in der Hildegardstr. 2 (gegenüber vom blauen Haus der Kammerspiele) lachte das Publikum herzlich ob der schrägen Jugend des Autors bzw Protagonisten, freute sich später an den besinnlichen Klängen des Trios “Baby Lamonade” mit Ulrich Bassenge, Bastian Jütte (Jünge, wenn du deine zweifelsfrei zauberhaften Songs weiter selbst singen willst, lern englisch!) und Azhar Kamal. UND am kalten Augustiner – leider wieder mal nur in Babyfläschchen, dafür aber für erwachsene drei Euro. Kunst mir mal drei Euro leihen?

Was macht der Mann im weißen Hemd hier? Im Annapril trägt man SCHWARZ!!!